Aktualität   Relevanz   Beliebtheit
Seite 1 von 26 Ergebnissen  (0,03 Sekunden)

Kinderarbeit: Kritik an Technologiekonzernen erneuert

Amnesty International behauptet, Technologiekonzerne wie Microsoft, Apple und Samsung würden nicht ...

Notebookcheck.com / IT & Technik - 15. November 2017, 19:00 Uhr 

Amnesty kritisiert Kinderarbeit im Kongo: Deutsche Autobauer profitieren

Kobalt wird für Mobiltelefone, Computer und Autos verwendet. Amnesty beklagt Kinderarbeit in den Minen und dass die Hersteller zu wenig dagegen ...

taz.de / Kultur - 15. November 2017, 11:00 Uhr 

Gefährdung der Menschenrechte: Autohersteller wegen Kinderarbeit...

Amnesty International wirft deutschen Autoherstellern "deutliche Mängel" bei der Auswahl ihrer Zulieferer vor. Die Herkunft und Bedingungen der ...

n-tv.de / Wirtschaft - 15. November 2017, 13:00 Uhr 

Deutsche Autofirmen profitieren von Kinderarbeit

Die großen Autohersteller gehen aus Sicht von Amnesty International nicht entschlossen genug gegen Kinderarbeit ...

sn.at / Meldungen - 15. November 2017, 12:00 Uhr 

Amnesty International: Autobauer profitieren offenbar...

Konzerne kaufen laut Amnesty International Rohstoffe, die Kindern unter gefährlichen Bedingungen schürfen ‑ zum ...

Spiegel.de / Meldungen - 15. November 2017, 12:00 Uhr 

Amnesty: Microsoft, Apple, Samsung und Autohersteller nicht entschlossen...

Die Menschenrechtsorganisation hatte vor zwei Jahren großen Unternehmen vorgeworfen, Kinderarbeit im Kongo in Kauf zu nehmen. Zwar gelobten diese ...

heise.de / IT & Technik - 15. November 2017, 12:00 Uhr 

Kinderarbeit im Kongo: Amnesty erneuert Kritik an...

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat erneut füh­ren­de Tech‑Konzerne kritisiert ...

WinFuture.de / IT & Technik - 15. November 2017, 12:00 Uhr 

Akkus - Amnesty: Apple und Samsung profitieren von Kinderarbeit im Kongo

Kobaltverarbeitende Unternehmen vernachlässigen Sorgfaltspflichten ...

derStandard.at / IT & Technik - 15. November 2017, 13:00 Uhr 

BERLIN - Die großen deutschen Autohersteller gehen aus Sicht von Amnesty...

Amnesty: Auch deutsche Autokonzerne zu lax bei Kinderarbeit. Hintergrund ist der wachsende Bedarf an Kobalt für Elektroautos. In den ...

ad-hoc-news.de / Börse - 15. November 2017, 11:00 Uhr 

Amnesty: Auch deutsche Autokonzerne zu lax bei Kinderarbeit

BERLIN (dpa-​AFX) - Die großen deutschen Autohersteller gehen aus Sicht von Amnesty International nicht entschlossen genug gegen Kinderarbeit vor ...

AktienCheck.de / Wirtschaft - 15. November 2017, 11:00 Uhr 
Ähnliche und ältere Suchvorgänge:
Andre Rieu Kinderarbeit
Amnesty Kinderarbeit Kongo
Kinderarbeit Kongo
Amnesty Apple Samsung
ILO Abschaffung Kinderarbeit
Suchergebnisse empfehlen:
X   123   weiterblättern
Wikatu
Das angezeigte Datum entspricht dem Zeitpunkt, an dem Wikatu den Artikel gefunden hat. Wikatu News‑Suche distanziert sich von allen verlinkten Inhalten auf dieser Seite.
Auf Wikatu können sogenannte Cookies zum Einsatz kommen. Die Nutzung setzt das Einverständnis mit den Möglichkeiten, welche diese Technologie bietet voraus.